Programmiersprachen Übersicht der Digitalagentur ISEO

Programmiersprachen einer Digitalagentur: ISEO erklärt

Für die Entwicklung unserer digitalen Lösungen nutzen wir als Agentur verschiedene Programmiersprachen. Aus diesem Grund haben wir dir eine Programmiersprachen Übersicht erstellt. Zusätzlich geben wir dir alle wesentlichen Informationen zu der jeweiligen Programmiersprache dazu, sodass du einen guten Überblick bekommst.

Programmiersprache C

Diese Programmiersprache kommt aus den 70er-Jahren. Die Vorteile bei dieser Sprache liegen darin, dass sie eine hohe Performance bietet und mit minimalen Einsatz von Ressourcen auf viele verschiedenen Plattformen funktioniert. Am meisten wird die Sprache für die System und Anwendungsprogrammierung eingesetzt. C wird häufig als Zwischencode verwendet und bildet in diesem Sinne die Basis für viele andere Programmiersprachen.

Programmiersprache C#

C# (oder auch ,,C-sharp“ ausgesprochen) ermöglicht Entwicklern das Kreieren von sicheren und robusten Anwendungen.  Bei C# handelt es sich um eine objektorientierte Programmiersprache, welche für Microsoftprogrammierungen genutzt wird.

Programmiersprache C++

C++ bietet eine hohe Effizienz für die maschinennahe Anwendung. Ebenso ist dank der Programmiersprache eine Programmierung auf hohem Abstraktionsniveau möglich. Am meisten wird die Sprache für die Systemprogrammierung und Anwendungsprogrammierung eingesetzt.

Programmiersprache Java

Der große Vorteil bei der Programmiersprache Java liegt darin, dass sich mit der Sprache plattformunabhängige Anwendungen entwickeln lassen. Java gilt als die bekannteste Programmiersprache. Zur Entwicklung wird dabei kein besonderes Betriebssystem benötigt, sondern eine sogenannte ,,Java-Umgebung“. Da viele Rechner diese Umgebung vorinstalliert haben, zählt Java zur bekanntesten Sprache. Die Zielgruppe für die Entwicklung ist dementsprechend groß.

Programmiersprache JavaScript

JavaScript wird häufig dafür genutzt, um Programmabläufe mit hoher Komplexität in einer Website darzustellen. Die Funktion ist bei vielen Browsern bereits voreingestellt, sodass JavaScript nicht zuzüglich installiert werden muss. Eine gewöhnliche Website besteht meistens aus einer HTML-Basis. Erweitert man diese nun um JavaScript, bietet sich die Möglichkeit, dynamische Inhalte auf der Website zu integrieren. Die können beispielsweise Animationen sein.

Programmiersprache PHP

PHP wird meistens für das Erstellen von dynamischen Inhalten genutzt. Hierbei steht der Fokus ins Besondere auf dynamischen Websites oder Webanwendungen. PHP ist eine Open-Source Programmiersprache. Charmant hierbei ist, dass Entwicklungen in PHP direkt in HTML eingebunden werden können.

Programmiersprache Python

Python wird als komplexere Programmiersprache genutzt. Hierbei soll der Programmierstil gut lesbar sein. Besonderheit hierbei ist, dass Python durch das offene Entwicklungsmodell, im Netzwerk weiterentwickelt wird. Die Sprache entwickelte sich zum Standard für wissenschaftliche Anwendungen. Python gilt als sehr populär.

Programmiersprache Swift

Swift ist eine Programmiersprache von Apple. Die Programmiersprache greift hierbei verschiedene Programmiersprachen auf. Insgesamt gilt die Programmiersprache als robust und intuitiv. Swift wurde entwickelt, um den Entwicklern noch mehr Freiheiten einzuräumen. Swift ist offen für alle und hat bereits Apps wie LinkedIn und Airbnb entwickelt.

Jetzt mehr lesen:

Wenn du wissen möchtest, welche Vorteile Individualsoftware gegenüber Standardsoftware hat, solltest du unbedingt diesen Artikel lesen:

https://blog.iseo.de/individuelle-softwareloesungen/

 

Mehr über uns erfahren? Kontaktiere uns jetzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.