Förderprogramm „go-digital“ leicht erklärt

Go-Digital Förderung leicht erklärt für Digitalprojekte

Die Digitalisierung des eigenen Unternehmens kann sehr schnell sehr aufwendig und kostspielig werden. Prozesse sollen automatisiert, der Internetauftritt professionalisiert und der wirtschaftliche Erfolg des Unternehmens gesteigert werden. Wäre es nicht toll, wenn man dabei unterstützt wird? Hier kommt das Förderprogramm go-digital für euch ins Spiel und wir übernehmen die Bürokratie für euch!

Wer kann durch das Förderprogramm go-digital unterstützt werden?

  • Rechtlich selbständige KMU
  • < 100 Mitarbeiter
  • < 20 Mio. EUR Vorjahresumsatz oder –bilanzsumme
  • Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland
  • Gegebene Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung

Was wird gefördert?

  • Modul 1: Digitalisierungsstrategie – bspw.: Einführung neue Kommunikationsprozesse, Dienstleistungen sowie der Umgang mit Daten
  • Modul 2: IT-Sicherheit – bspw.: Verbesserung des IT-Sicherheitsniveaus sowie des Datenschutzes
  • Modul 3: Digitalisierung Geschäftsprozesse – bspw.: Einführung von Business-Software-Lösungen. Arbeitsabläufe weitestgehend, medienbruchfrei digitalisieren
  • Modul 4: Datenkompetenz – bspw.: Beteiligung an der entstehenden Datenökonomie. Datensicherheitsaspekte
  • Modul 5: Digitale Markterschließung – bspw.: Professionelles Online Marketing

Wie wird gefördert?

  • 30 Beratertage bis zu einem Tagessatz von 1.100 EUR = 33.000 EUR netto
  • Maximaler Anteil der Förderung beträgt 50% netto

Wie läuft ein go-digital Förderprojekt mit ISEO ab?

  • Ihr kommt mit einer Projektidee zu uns
  • Wir beraten euch hinsichtlich der Umsetzbarkeit und Förderfähigkeit des Projektes
  • Sind wir uns einig, bereiten wir sämtliche bürokratische Hürden für euch vor und stellen den Förderantrag
  • Nachdem die Förderung bestätigt wurde, legen wir für maximal sechs Monate Projektlaufzeit los!
  • Danach stellen wir eine Rechnung über den Eigenanteil des Projektes und schicken einen Verwendungsnachweis an den Projektträger go-digitals. Wird dieser bestätigt, erhalten wir den Zuschuss des Bunds für das Projekt, wir sind alle glücklich und digitaler unterwegs!
Förderprogramm go-digital
go-digital Förderung für Ihr eigenes Digitalprojekt erhalten

„go-digital“, so heißt das im Jahr 2017 von dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ins Leben gerufene Förderprogramm. Ziel dieses Förderprogramms ist es, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Handwerksbetriebe finanziell in den Bereichen der Digitalisierung per Zuschuss zu unterstützen und die Digitalisierung des deutschen Mittelstands zu beschleunigen. Übergeordnet werden die Ziele der Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der KMU, der Schaffung neuer und der Sicherung bestehender Arbeitsplätze sowie die Steigerung des Digitalisierungsgrads der KMU verfolgt.[2]

Das Förderprogramm „go-digital“ wurde aufgrund des Erfolgs der letzten Jahre am 13.12.2021 bis zum 31.12.2024 verlängert, sowie weitere Verbesserungen der Förderrichtlinie in Bezug auf die geförderten Module und Leistungen sowie dem Vorgehen vorgenommen.[3]

Habt Ihr Fragen zur Förderung? Wir haben die Antworten!

Kostenlose Beratung einer go-digital zertifizierten Digitalagentur

Du hast Interesse an einer Förderung für dein digitales Projekt? Kein Problem! Wir unterstützen dich gerne und beraten dich als Dienstleister kostenlos für dein Vorhaben. Sichere dir jetzt unser Vorteilsgespräch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.